zur Startseite
Willkommen an den Westküstenkliniken! > Standort Brunsbüttel Diese Seite drucken

Standort Brunsbüttel

Seit Jahren sind wir das Klinikum der Grund- und Regelversorgung im Südwesten Schleswig-Holsteins direkt am Nord-Ostsee-Kanal. Wir bieten Patientinnen und Patienten vor Ort hochwertige medizinische Versorgung sowie ein ambulantes Operationszentrum. Neben medizinischen Abteilungen für Chirurgie, Innere Medizin, Geriatrie mit angeschlossener Tagesklinik, Gynäkologie, Anästhesie und Intensivmedizin und einer Tagesklinik für Psychiatrie/Psychotherapie und Psychosomatik, befinden sich integrierte Arztpraxen für Pädiatrie, Urologie, Orthopädie und Neurologie/Psychiatrie und Psychotherapie sowie ergotherapeutische, logopädische und physiotherapeutische Praxen im Gebäude. Zudem besteht eine enge Verzahnung mit den Westküstenkliniken in Heide.

Schnellere Hilfe bei Schlaganfällen dank Telemedizin

Chefarzt Prof. Dr. Johann Hagenah

Die Westküstenkliniken in Brunsbüttel können dank der Einführung eines innovativen telemedizinischen Angebots auch Schlaganfallpatienten notfallmedizinisch versorgen.
mehr

Neue Notaufnahme eröffnet

Nicola Hartmann, Teamleiterin der Medizinischen Fachangestellten, Arzt Asem Abdoh, Krankenschwester Linda Asmuß und Arzt Mohamad Zafer Ghalilieh im Schockraum der neuen Notaufnahme.

Neue Notaufnahme und IMC am WKK Brunsbüttel nehmen Betrieb auf   

Brunsbüttel, 19. Februar 2018. Ein Schockraum, moderne Technik, kurze Wege sowie helle und freundliche Räume zeichnen die neue Zentrale Notaufnahme aus, die jetzt am Westküstenklinikum Brunsbüttel in Betrieb genommen worden ist. Auch die Überwachungsstation (IMC) wurde modernisiert. mehr

Großzügige Spende

Übergabe des Spendenschecks (v.li.n.re.): Dr. Henrik Herrmann, Reimer Borchers (Vorstand Förderverein, Bürgermeister in Eddelak), Jutta Dohr (Vorsitzende Förderverein), Alwin Sals sen. (Hauptspender) und Dr. Gerd Franken (Spender).

5000 Euro für den Förderverein des WKK Brunsbüttel  

Brunsbüttel, 13. Februar 2018. Über eine Spende in Höhe von 5.000 Euro durfte sich der Verein der Freunde und Förderer der Westküstenkliniken in Brunsbüttel freuen. Der Brunsbütteler Zimmerer- und Maurermeister Alwin Sals sen. überreichte gemeinsam mit Dr. Gerd Franken den symbolischen Spendenscheck an Jutta Dohr, Vorsitzende des Fördervereins. mehr

 

 

Die Zukunft beginnt jetzt

Edith Sobottke ist eine der ersten Patientinnen auf der neuen Station. Sie trainiert mit Physiotherapeuthin Stefanie Leiste.

Mit der Station 3 ist im Westküstenklinikum Brunsbüttel die erste neugestaltete Station in Betrieb genommen worden. Damit profitieren die Patienten jetzt ganz konkret von dem Umbau des Hauses zu einem Integrierten Versorgungszentrums. mehr

Starke Doppelspitze für die Chirurgie der Westküstenkliniken

PD Dr. Erik Schlöricke und Dr. Marc Olaf Liedke führen seit Beginn des Jahres gemeinsam als Chefärzte die Chirurgie der Westküstenkliniken.

Die Westküstenkliniken entwickeln die Chirurgie in Heide und Brunsbüttel weiter. Die Klinik für Viszeral-, Thorax- und Gefäßmedizin erhält dazu einen zusätzlichen Chefarzt. PD Dr. Erik Schlöricke bildet seit Beginn dieses Jahres gemeinsam mit dem bisherigen Chef der Abteilung, Dr. Marc Olaf Liedke, eine Doppelspitze.
mehr

Zukunftsmodell Brunsbüttel: Auf dem Weg zum Integrierten Versorgungszentrum

Durch das Zukunftsprojekt Brunsbüttel möchten wir dem Klinikum den Sprung vom ländlichen Krankenhaus zum Integrierten Versorgungszentrum ermöglichen.
Mehr: Informationsseite zum Zukunftsmodell Brunsbüttel

Wo finden Sie uns

Westküstenkliniken

Adresse: Delbrückstraße 2
25541 Brunsbüttel

Telefon: 04852 / 980 - 0

Aktuelles

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Westküstenkliniken | Esmarchstraße 50 | 25746 Heide
Telefon: 0481/785-0 | Telefax: 0481/785-1999 | Email: info(at)wkk-hei.de
www.westkuestenkliniken.de | Rechtliche Hinweise | Datenschutz | Impressum